Typhoon Haiyan update: Malapascua was hit by typhoon Haiyan/Yolanda in November 2013 which caused material damage. Thanks to the hard work of everyone on the island, the main infrastructure is up and running again, and Malapascua is once more ready to offer a relaxing vacation to its guests.
Language
GermanEnglish

Über uns

Blue Korallen Beach Resort bietet voll geräumige Zimmer und Suiten eingerichtet. Unsere Zimmer sind mit allem Komfort, die Ihnen insgesamt Gefühl der Entspannung ausgestattet! Das Resort verfügt über alle Einrichtungen und Dienstleistungen, die Sie für einen erholsamen und angenehmen Urlaub.

Unsere Lage ist die beste Vorteil Punkt zum Fotografieren am Strand.

Nicht direkt am Strand, aber man kann am Strand sagen, weil wir die Infrastruktur Bau / Hotel baut direkt auf den Stein einer Klippe / Klippe von der äußersten linken Seite des Bounty Beach.

15 Zimmer (8 Zimmer mit Ventilator, 7 Aircon Zimmer)
Alle Zimmer sind mit eigener Dusche, WC (CR) und Balkon.

Gute Belüftung Ursache der Lage und sehr schöne Aussicht auf den Strand. Eine Bar "auf dem Felsen" let's genießt man eine Happy Hour Getränke während des Wartens auf den Sonnenuntergang. Ein schöner Ort.


Of this Resort, am Ende des Bountystrände Auf Einem Felsvorsprung gelegen südlichen, beobachten bietet frische Winde Nicht Nur zu schnell jeder Zeit, es Lässt einen weiblich Sonnenauf-und Sonnenuntergänge und bietet einen fantastischen Blick gefallen Höhle Bounty Beach. Eine Bar Auf der Felsklippe ist 3-seitig umgeben von den Wellen der Brandung sterben je nach Wetterlage von Einem leichten Säuseln bis zu wilden Brausen ertönen. Sowohl für ausgesprochene Abenteurer als Substantiv für Entspannung Suchende Urlauber Ein Platz zum Träumen und Erleben bewussten.


Über Malapascua

Malapascua ist eine kleine Insel, nur etwa 2,5 Kilometer lang und 1 km breit, liegt in einer seichten Meerenge von der nördlichsten Spitze der Insel Cebu Festland. Die Insel ist durch die Insellage barangay von Logon (Teil der Gemeinde Daanbantayan) bedeckt, mit acht Ortsteilen.

Als Ziel für Taucher, war Malapascua "entdeckt" nicht allzu langer Zeit nur in den frühen 90ern. Die Insel wurde zum ersten Mal wegen seiner breiten weißen Sandstrand, wie Bounty Beach bekannt bekannt, ist bekannt geworden für seine wunderschönen Korallengärten und exzellente Tauchspots in der Nähe, einschließlich Monad Shoal, ein Unterwasser-Plateau, wo Fuchshaie und Mantas auf einem gesichtet werden können regelmäßig. Bis heute ist dies der einzige Ort in der Welt, wo Taucher können zuverlässig Anblick Fuchshaie.